Umwege

In den Umwegen erkenne ich die Wege.
Nichts ist, was es erst zu sein schien.
Leben ist,
was sich ganz unauffällig
und fast zufällig
neben unseren eigentlichen Anliegen,
neben den Programmen und Aufträgen
unaufdringlich als Hauch ereignet.

Vielleicht ist das, was ich schon lange suche,
nicht das, was ich finden soll,
und meine Suche
steht meiner tieferen Suche im Weg.

Ich lasse ich mich heute
von dem Unauffälligen finden –
von dem Schweigen und von der Vorsicht,
von dem sinnlichen Fuß-vor-Fuß-Setzen durch die Welt.
Heute führt mich der Umweg
direkt zum Ziel.

Ulrich Schaffer